News

11.05.17

International Scientific & Expert Meeting of Gas Professionals in Kroatien

Kroatische Vertretung präsentierte die neuen...


25.04.17

Fahlke präsentiert den neuen SEHAZcompact, SEHAZeco und das Fahlke ICMDisplay

Auf der diesjährigen Expo-Gas in Kielce...


15.03.17

Über 100 Teilnehmer erfolgreich geschult

In den ersten zwei Monaten dieses Jahres wurden...


24h Service-Hotline

Sie erreichen unsere Service-Hotline unter
04261-9143-100

 

Downloads

Aktuelle Broschüren, Zertifikate und technische Informationsblätter

Downloads

Ab Lager lieferbar

SEHAZ-C-1-80-SP
für Drehmomente von 500 bis 4.500 Nm

SEHAZ-D-1-125-SP
für Drehmomente von 4.000 bis 25.000 Nm

Elektro Hydraulik Stell- und Regelantriebe

Fahlke entwickelt und produziert als einziger Hersteller extrem kompakte Elektrohydraulik Stellantriebseinheiten, die sich durch außergewöhnlich hohe Sicherheit und Flexibilität und absolute Umweltfreundlichkeit auszeichnen.

Der entscheidende Unterschied: Das variable Drehmoment

In der SEHAZ-, GEHAZ,- DEHAZ- und EHAZ-Produktlinie bekommt der Anwender die weltweit modernste Antriebsserie zur Automatisierung seiner Ventile. Die Möglichkeit, das Drehmoment variabel einzustellen garantiert endlich die Sicherheit beim Betrieb von Ventilen, die von einer Antriebseinheit erwartet werden muss.  Antriebssysteme wie Pneumatik, Gas oder Gas über Öl sind in ihrer Drehmomentabgabe konstruktionsbedingt fest ausgelegt. Dies birgt Risiken und erhebliche Nachteile.

Ventile, die im täglichen Einsatz betrieben werden, behalten ihre Drehmomentwerte nicht bei; sie können im Laufe der Zeit durch Abnutzung erheblich steigen. Weitere Ursachen für erhöhte Drehmomente bei Armaturen sind Beschädigungen durch Medien, mit denen sie zwangsläufig in Berührung kommen oder betriebsbedingte Prozesse wie lange Standzeiten. Hier helfen meist selbst vorher festgelegte Sicherheitsaufschläge in der Drehmoment/Kraftabgabe nicht weiter.

Fahlke Control Systems bietet mit seiner Elektrohydraulik-Antriebsserie SEHAZ, GEHAZ, DEHAZ und EHAZ die Problemlösung zum sicheren Betrieb von Ventilen.

Der Anwender ist auch für Notfälle optimal ausgerüstet:

  • Der Fahlke Antrieb hat ein unabhängiges internes Elektrohydraulik-System, das Drehmoment ist justierbar (höher/niedriger).
  • Der Antrieb ist mit bis zu 4 back-up Sicherheitssystemen bestückt.
  • Selbst bei völligem Stromausfall - auch über einen längeren Zeitraum - lassen sich die Ventile weiterhin durch die gespeicherte Energie automatisch öffnen und schließen - auch mehrmals hintereinander und dies von 1" - 60"!

Die Fahlke Antriebslinie besticht durch eine von anderen Herstellern nicht erreichte Kompaktheit, äußerst geringes Gewicht und eine kaum zu übertreffende Qualität.