SAE – SICHERHEITS-ABSPERR-EINRICHTUNG

Wegweisende Sicherheit

Die Sicherheitsabsperreinrichtungen (SAE) von Fahlke werden weltweit von Betreibern der Gasindustrie zur autarken Überwachung und Absicherung von Druckstufen in Pipelinesystemen eingesetzt. Das innovative System ist in Bezug auf Konstruktion, Einsatzmöglichkeiten und Technik wegweisend.

Fahlke Sicherheitsabsperreinrichtungen bieten den perfekten Schutz vor unzulässigem Druckanstieg. Dafür sorgt die nach DIN EN 14382-zertifizierte Sicherheits-Absperr-Einrichtung (SAE) bestehend aus einem voll-gebohrten Kugelhahn mit federkraftschließendem Stellantrieb und Steuerung mit Drucküberwachung.

 

Die Vorteile: Das System ist molchbar. Dadurch wird ein teurer Bypass überflüssig. Zwei voneinander unabhängige Dichtungen des SAE-Kugelhahns sorgen für ein sicheres, leckagefreies Verschließen der Pipeline. Durch das Doppeldichtungssystem ist laut Richtlinie nur noch ein SAE notwendig. Die integrierten hochpräzisen AG 1-Druckpiloten zur Überwachung des voreingestellten Abschaltdruckes ermöglichen es Ihre Leitung bis an den maximal zugelassenen Druck auszunutzen.

 

Fahlke liefert eine einbaufertige, geprüfte Armatureneinheit mit Baumusterprüfbescheinigung, die im Vergleich zu herkömmlichen Systemen Bau- und Betriebskosten signifikant reduziert.

Stellantrieb

  • Scotch-Yoke Getriebe aus Stahlguss, mittig geteilt, wasserdicht IP68, wartungsfrei
  • Federcontainer mit Mehrfach Federtechnik, Stahl vollverschweißt
  • Hochdruck-Gaszylinder, Stahl, vollverschweißt, innen nickel-beschichtet

Steuerung

  • Edelstahl-Steuerschrank, AISI 304, IP 55
  • Steuerung in leckagefreier MCE-Steuerblocktechnik
  • N2-Minimessanschluss für Notversorgung
  • Gasaufbereitung über Filter und Trockner
  • Eingangs-Druckregler und zwei Sicherheitsventile
  • 2 x High Pilot, steigend schaltend, Genauigkeit 1% (AG 1), SIL 2
  • 1 x Low Pilot, fallend schaltend, Genauigkeit 2,5% (AG 2,5), SIL 2
  • Prüfventil mit Sicherheits-Handabsperrhahn
  • Hochdruck-Schnellentlüfter mit Ausbläser nach DVGW G 442
  • Verrohrung und Verschraubungen aus Mat. AISI 316

Kugelhahn

  • Vollverschweißt, volle Bohrung
  • Gasausführung nach DIN EN 14382
  • Primär metallisch, sekundär weichdichtend (PMSS)
  • Fire-Safe-Design gemäß BS 6755
  • Anti-Static-Design
  • Double Block and Bleed
  • Zapfengelagert
  • Dichtmitteleinspritzung für Sitzringe und Schaltspindel
  • Entleerungs- und Entlüftungsleitung
  • Standfuß und Hebeösen
  • Verschleiß- und wartungsfrei
  • Voll molchbar
  • Beidseitig mit Anschlussleitung und Absperrhahn für Steuergasversorgung
  • EG Baumusterprüfung
  • Bauteil-Kennzeichnung nach CE
  • Prüfungen nach 3230 Teil 5 PG 3 und EN 14382
  • Material-Prüfzeugnisse nach EN 10204-3.2

Optionen

  • Magnetventile für ESD-Funktion und / oder betriebliche Stellfahrt
  • Signalisierung der Auslösung der Piloten
  • Heizung, thermostatgesteuert max. 100W, 230 V AC
  • Kugelhahn mit Schaltwellenverlängerung für Unterflureinbau

Galerie