Steuerungen von Fahlke

Mit Sicherheit die optimale Lösung

Seit mehr als 40 Jahren bieten wir unseren Kunden eine Vielzahl bewährter Standardsteuerungen für die Bereiche Pneumatik, Gas oder Hydraulik sowie maßgeschneiderte Individuallösungen an. Die Bandbreite der durch uns produzierten Bauteile sowie Steuerungen reicht von Magnetventilen über integrierte aktive Steuerbauteile (Druckpiloten, Leitungsbruchdetektions-Systeme etc.) bis hin zu komplexen Steuerungen oder Regelungen.

 

Hochdrucksteuerungen, ob elektrohydraulisch oder eigengasversorgt, werden auf Basis modernster leckagefreier Fahlke MCE-Technik (modular-control-elemets) produziert. Sie eignen sich gleichermaßen für einfache und komplexe Automatisierungen unterschiedlichster Stellantriebe.

 

Zur Verfügung stehen Steuerungen für doppelt- und einfachwirkende, federrückstellende Stellantriebe mit Steuerdrücken bis 1000 bar.

 

In Verbindung mit unseren Hochleistungs-Stellantrieben erhalten Sie eine perfekt aufeinander abgestimmte Antriebseinheit, die alle Anforderungen der funktionalen Sicherheit (SIL 2, 3 oder 4) erfüllt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Alle Steuerungen werden in unserem Werk gefertigt, dadurch ist eine Ersatzteilsicherheit von mindestens von 15 Jahren gewährleistet
  • Fahlke Steuerungs-Komponenten sind standardmäßig immer in einem verschließbaren Edelstahlschrank (IP66)
  • Leckagefrei (rohr- und verschraubungslos) durch Fahlke MCE Technik
  • Platzsparende kompakte Bauweise
  • Steuerungs-Funktionen können mit Fahlke MCE-Komponenten ausgetauscht oder geändert werden
  • Schneller und einfacher Austausch aller Komponenten
  • Korrosionsfreie Materialien für die Steuerung
  • Hochwertiger Edelstahl sowie hart Coatiert Aluminiumlegierungen
  • Alle Steuerungsarten möglich
  • Made in Germany