FAHLKE LINEARANTRIEBE

Fahlke Linearantriebe werden weltweit in der Öl-, Gasindustrie und Petrochemie eingesetzt. Überall wo Zuverlässigkeit für das Steuern von On / Off-Prozessen wie z. B. Schiebern gefragt ist, sind Fahlke Linearantriebe erste Wahl. Sie begleiten Ihren Automatisierungsprozess sicher und wartungsfrei über Jahrzehnte und minimieren dadurch Ihre Betriebskosten.

 

Fahlke Linearantriebe können mit jeder Fahlke Steuerung ausgestattet werden, ob Elektrohydraulik, Pneumatik, Gas oder Gas über Öl. Sie finden dadurch immer ein ideales Produkt zur Regulierung Ihrer Medienströme. All unsere Linearantriebe bieten eine große Bandbreite an Sicherheitsanwendungen wie Federrückstellung zum Verfahren in die gewünschte Sicherheitsposition, Druckspeicher für bis zu 3 Stellfahrten bei Stromausfall sowie eine manuelle Handpumpe.

 

Ein Batterie Back Up bietet die Möglichkeit die Armatur bis zu 10 Mal zu verfahren, auch bei Stromausfall über längere Zeiträume.

 

Alle Fahrzylinder werden bei uns im Werk produziert, durchlaufen hier eine strenge Qualitätskontrolle und werden mit dem 1,5-fachen des maximalen Arbeitsdrucks getestet.

 

Alle Fahlke Stellantriebe werden durch eine hochwertige Lackierung optimal vor Korrosion geschützt.

 

Fahlke Linearantriebe sind in den Antriebsgrößen A – G erhältlich und erreichen bis zu
7.000.000 N in den Ausführungen „federrückstellend“ sowie „doppeltwirkend“.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Montagefähig auf alle linear betriebenen Armaturen
  • Fahlke Linearantriebe werden betriebsbereit zum Aufbau auf Ihre Armatur
    Plug&-Play oder als Komplettsystem getestet geliefert
  • Die Laufgeschwindigkeit des Stellantriebes ist variabel einstellbar
  • Das Standardlieferprogramm enthält elektrische Endlagensignalisation
    sowie Stellungsanzeiger
  • Die qualitativ hochwertige Beschichtung vervollständigt den optimalen
    Schutz der kompletten Einheit

Technische Daten

  • Automatisierung von Armaturen von 1″ – 60″
  • DIN EN 60529 – Schutzart IP68
  • Für Temperaturbereiche von -60° C – +80° C
  • Hohe Schutzart (IP68)
  • Funktionale Sicherheit nach IEC 61508 / IEC 61511 (SIL 2 / 3)

Antriebsgrößen und Kräfte

A 20 – 200 N
B 200 – 18.000 N
C 15.000 – 50.000 N
D 50.000 – 180.000 N
E 180.000 – 300.000 N
F 300.000 – 480.000 N
G 480.000 – 7.000.000 N
*Sonderausführungen jeder Art möglich.

Galerie