News

15.02.16

Fahlke liefert elektrische und manuelle Zentralhydrauliken zur Ansteuerung von vorhandenen Antrieben

Auf Grund von Umstrukturierungsmaßnahmen des...


07.12.15

Der Fahlke HAZ-SR

Fahlke Antrieb HAZ-SR ist ein...


21.11.15

Die neue Überwachungseinheit für Ihre Pipeline

Das neue Fahlke elektronische...


24h Service-Hotline

Sie erreichen unsere Service-Hotline unter
04261-9143-100

 

Downloads

Aktuelle Broschüren, Zertifikate und technische Informationsblätter

Downloads

Ab Lager lieferbar

SEHAZ-C-1-80-SP
für Drehmomente von 500 bis 4.500 Nm

SEHAZ-D-1-125-SP
für Drehmomente von 4.000 bis 25.000 Nm

SSV / HIPPS

Sicherheits-Schnellschluß-Einheiten DVGW Zertifiziert nach DIN 14382
High Integrity Pressure Protection System

Das perfekte SSV-System für Pipeline Sicherheitsanforderungen

Die Fahlke SSV Sicherheits-Schnell-Schluss-Einheit ist die zurzeit einzige verfügbare SSV-Einheit, die nach den neuesten Zertifizierungsrichtlinien DIN 14382 der deutschen Zertifizierungsstelle DVGW in Kombination mit einem Kugelhahn geprüft und abgenommen ist. Fahlke bietet mit dem modernsten SSV des Marktes einen perfekten Schutz vor Überdruck in der zu überwachenden Rohrleitung. Die Fahlke SSV-Einheit spart ihnen im hohen Maße  Bau- und Betriebskosten im Vergleich zu heutigen Fremdprodukten.

Was macht den Unterschied? Was spart Kosten?

Aufgrund des vollen Durchgangs in Offenstellung können die Fahlke SSV auch gemolcht werden, es müssen dadurch keine teuren Bypass Leitungen gebaut werden. Die Fahlke SSV-Einheit ist mit zwei unabhängigen Dichtungen ausgestattet. Das erspart die vorgeschriebene Installation zweier SSV-Ventileinheiten da marktübliche SSV-Einheiten nur mit einer Dichtung ausgestattet sind. Alle Fahlke SSV-Einheiten dürfen auch zusätzlich noch für den Standard Auf-Zu-Betrieb verwendet werden. Durch den Einsatz modernster temperaturkompensierender AG1 Piloten in der Steuerung wird ein Heranfahren an den maximal möglichen Leitungsdruck Ihrer Pipeline erst ermöglicht und so eine maximale Ausnutzung der Durchflussmenge Ihrer Leitung erreicht. Die Fahlke SSV-Einheit wird als Double-Block and Bleede-Typ geliefert und kann in offener oder geschlossener Position auf Funktion getestet werden. Fahlke SSV-Stellantriebe liefern konform der EN 14382 Sicherheitsrichtlinie bis zu festgelegten Nennweiten das fünffache des für einenen normalen Ventil Betrieb benötigten Drehmoments.

SSV Lösung

SSV Größen und Druckbereiche

SSV Größen und Druckbereiche

Ventil Antriebskonstruktion

Ventil Antriebskonstruktion

Die SSV Steuerungs-Konstruktion

Die SSV Steuerungs-Konstruktion

Testumgebung: Hitze/Kälte-Kammer (Test Temperatur von -60°C bis +80°C)

Fahlke ist mit einer eigenen Hitze/Kälte-Kammer zur Prüfung der Ventilantriebe unter extremen Arbeits- und Temperaturbedingungen ausgerüstet.

Hitze/Kälte-Raum